Compliance-Schulungen und Workshops für Abfallverantwortliche

„Entsorgung ist nicht nur eine Frage der Asche – sondern auch der Rechtssicherheit“
 

Sie sind Abfallverantwortlicher in Ihrem Betrieb? In den meisten Unternehmen ist die Thematik Abfall nicht der einzige Tätigkeitsbereich des Abfallverantwortlichen:
Einkäufer, Produktionsmitarbeiter, QMB, Lagerist - je nach Unternehmensstruktur haben Sie meist eine ganz andere Stelle zu bekleiden und dennoch müssen Sie sich auch um die Abfälle kümmern. Nur die wenigsten Verantwortlichen bekleiden tatsächlich eine Stelle im Abfallmanagement und kennen die dafür vorgesehenen Gesetze.

Hand aufs Herz: Haben Sie die Zeit, sich intensiv mit dem aktuellen Abfallrecht auseinanderzusetzen?


Für Sie sind Ihre Lotabfälle wertvolles Material, für die Behörden sind es Abfällewelche strengen Regularien unterliegen! Für die Einhaltung dieser Regularien haftet nicht nur der Abfallerzeuger, sondern auch der Abfallverantwortliche im Unternehmen, solange bis die Abfälle die Abfalleigenschaft verlieren, also teilweise sogar nachdem man sie gar nicht mehr besitzt.

 

 

 

 

 

Wir sind nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert!

 

Geltungsbereich:

Handeln, Makeln und Umschlag von Zinn, Zinnlegierungen & Zinnabfällen insbesondere Elektroniklote, Lotabfälle & Beratungsdienstleistungen in diesem Bereich.

 

 

 

 

Damit Sie als Verantwortlicher jederzeit rechtssicher handeln, bieten wir Schulungen und Workshops für Abfallverantwortliche an.

 

Fragen wie

  • Wann wird ein Produkt zu Abfall?
  • Wie lange hafte ich für meinen Abfall?
  • Worauf muss ich bei der Wahl des Entsorgers achten?

sind häufig Einzelfallentscheidungen.
 

 

Daher umfassen die Inhalte unserer Schulungen u.a. folgende Themenbereiche:

  • Metallurgische Einblicke Lotabfall
  • Abfalleigenschaften und Abfallbewertung sowie korrekte Bestimmung
  • Europäisches Abfall- und Umweltrecht
  • Vorschriften des Abfallrechts und sonst. relevante Umweltvorschriften
  • Verantwortung und Haftung bei der Abfallentsorgung

 

 

Diese Schulungen werden durch einen Referenten mit Fachkunde gemäß §§54, 59 & 60 KrWG, §9 EfBV, §5AbfAEV und §9 AbfBeauftrV durchgeführt und haben das Ziel, Abfallverantwortlichen und Qualitätsbeauftragten das Kreislaufwirtschaftsgesetz im Rahmen Ihrer Tätigkeit näherzubringen, damit von den internen Prozessen bis hin zur Beauftragung Dritter zur Entsorgung der Abfälle, die Rechtssicherheit jederzeit gesichert ist.

 

MTM Ruhrzinn – Wir schulen Abfallverantwortliche kompetent, persönlich und individuell

 

 

 

 

 

Kompetenz im Verbund!


Unsere Schulungen führen wir in Kooperation mit unseren Partnern durch. Für mehr Informationen sowie anstehende Schulungstermine nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015